11.4.2018 "Familienzusammenführung nach Europäischem Recht"

Für binationale Paare und Familien ist - zumindest anfänglich - eine Frage entscheidend: Wie können wir alle zusammen leben?

Bikulturelle Sprechstunde: 18.00 - 19.30, VHS Landstraße

Wie kann der Nachzug aus Staaten außerhalb und innerhalb der EU geregelt werden und nach welcher Rechtslage? Schwerpunkt dieses Vortrags ist die Familienzusammenführung nach Europäischem Recht: Zu erfahren ist, unter welchen Voraussetzungen ein solches Verfahren beantragt werden kann, welche Schritte zu setzen sind, um ein dauerhaftes Zusammenleben in Österreich möglich zu machen und welche sozialen Ansprüche mit einem Aufenthaltsstatus nach EU-Recht verbunden sind.

Referent:

Mag. Georg Atzwanger, Referent für Fremdenracht der Asyl- und Fremdenrechtsberatung der Caritas Wien; Lehrbeauftragter des Caritas-Lehrgangs "Rechtsberatung im Asyl- und Fremdenwesen" 

Mittwoch, 11. April 2018

18.00 - 19.30 Uhr - VHS Landstraße, 1030 Wien, Hainburgerstraße 29

Anmeldung:

Verein Fibel

Telefon 01-21 27 664

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

VHS Landstraße

Telefon 01-89 174 103 000

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: www.vhs.at

 

Eintritt: 6,00 Euro

Kursnummer 2255