3.9.2020 - Loving Day 2020

Lesung mit Podiumsdiskussion: „Der Afrikaner im Steireranzug“ mit Anna Mwangi zum internationalen "Loving Day": Wie gehen wir mit rassistischen Anfeindungen um? Diskutieren und feiern Sie mit uns!

Fibel-Event - Donnerstag 3. September 2020, 18.00 - 21.00 Uhr in der FRAUENHETZ, 1030 Wien, Untere Weißgerberstraße 41

Anmeldung bis 2. September erforderlich!

Loving Day wird jedes Jahr in vielen Ländern gefeiert. Er ist ein Meilenstein der antirassistischen Bürgerrechtsbewegung in den USA. Am 12. Juni 1967 wurde vom Obersten Gerichtshof in Virginia das Verbot von "gemischtrassigen" Ehen aufgehoben. In diesem Jahr mussten wir unsere für Juni geplante Veranstaltung auf den September verlegen - aber jetzt wollen wir diesen Tag gemeinsam mit Ihnen feiern!

Zum Buch:

Die Autorin - Protagonistin dieser Erzählung – beschreibt ihre Situation als Frau eines Migranten aus Kenia im Wien der 1960er-Jahre. Die rassistischen Anfeindungen, die ihr und ihrem Mann im Kreis der eigenen Familie und in der Nach-barschaft entgegenschlugen, waren nicht die einzigen Herausforderungen, mit denen sie sich damals konfrontiert sah: Auch das Ungleichgewicht in der Beziehung, das bis heute viele Frauen in binationalen Partnerschaften und Ehen als belastend erleben, machte es ihr nicht leicht, zu ihrer Entscheidung für diese Ehe zu stehen. Eine Problematik, die an Aktualität nicht verloren hat.

Zum Abschluss der Veranstaltung sind die Besucherinnen und Besucher zu einem kleinen Buffet eingeladen.

Donnerstag, 3. September 2020

18.00 - 21.00 Uhr - FRAUENHETZ, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien

Anmeldung unbedingt erforderlich (begrenzte Teilnehmerzahl)!

Verein Fibel

Telefon 01-21 27 664

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!