5.11.2020 - Fibel Seminar "Bikulturelle Paarwelten"

Wie finden wir die Balance in binationalen/bikulturellen Beziehungen? Welche Konfliktpotenziale beschäftigen uns und wie können wir kreative Methoden einsetzen, um mit bikulturellen Paaren zu arbeiten oder als bikulturelles Paar neue Wege ins Gleichgewicht zu finden.

Dieses Fibel Seminar findet am 5. November 2020 in der Asylkoordination Wien, Burggasse 81/7, 1070 Wien statt.

Anmeldung per Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zu 30.10.2020

Kosten 120,- Euro

Ca. 30% der Ehen in Österreich sind binational. Partner aus verschiedenen Kulturen greifen unbewusst auf unterschiedliche implizite Beziehungskonzepte und Familienmodelle zu. Ihre kulturellen und sozialen Prägungen beeinflussen auch in der Paarbeziehung ihre Art zu denken, zu kommunizieren und zu handeln. Daneben haben binationale Paare oft auch fremdenrechtliche Hürden zu bewältigen. Daraus resultierende ungleiche Machtverhältnisse können in der Paardynamik den Beziehungsalltag langfristig belasten.

Im Seminar werden die Besonderheiten und Konfliktpotentiale von bikulturellen Paaren erläutert und einige Wege, zur Balance wieder zu finden, diskutiert. Daneben werden einige kreative Methoden mit bikulturellen Paaren zu arbeiten vorgestellt, wie z.B. Arbeit mit Bildkarten, Symbolen und Metaphern, spezifische Fragen und Dialoge.

Seminar-Leitung:

Mag.a Stanislava Schraufek Merdinger, Klinische Psychologin, Psychotherapeutin (KIP), Traumatherapeutin und Paartherapeutin, Seit 2014 Beraterin bei FIBEL

Termin: 5. November 2020, 9-17 Uhr in der Asylkoordination Wien, Burggasse 81/7, 1070 Wien

Kosten: 120,-€

Anmeldung: per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 30.10.2020