23.9.2021 - Gastarbeiter*innen und ihre Folgegenerationen

Fibel-Veranstaltung in Kooperation mit dem Verein für österreichisch-türkische Freundschaft und der VHS Wien Landstraße.

Der Vortrag von Faime Alpagu gibt Einblick in die Lebenswelten transnationaler Familien gestern und heute.

Donnerstag 23. September 2021 - 18.00 bis 19.30 Uhr

Ort:  VHS Landstraße, Hainburgerstraße 29, 1030 Wien

 

Die „zweite“ oder „dritte“ Generation, das sind die Kinder und Enkel der „Gastarbeiter*innen“. Sie sind in den 1960er- bis 80er-Jahren nach Österreich gekommen und schließlich geblieben. Worin unterscheiden sich ihre Lebensbedingungen und Zugehörigkeitserfahrungen von jenen ihrer Eltern und Großeltern? Dieser Vortrag gibt Einblick in die Migrationsgeschichten und Biografien von „Gastarbeiter*innen“ und ihrer Folgegenerationen aus der Türkei.

Faime Alpagu hat sie im Rahmen ihres Forschungsprojekts erhoben, das 2016 mit dem Dissertationspreis für Migrationsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ausgezeichnet wurde.

Referentin:

Faime Alpagu, Institut für Soziologie der Universität Wien.

 

Anmeldung/Buchung:

 VHS Landstraße

Telefon: 01- 89 174 103 000

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: www.vhs.at

Wir bitten Sie, die Eintrittsgebühr entweder online auf www.vhs.at  zu überweisen oder 15 bis 20 Minuten vor Beginn der Veranstaltung am Schalter des Kurssekretariats der Volkshochschule Wien Landstraße zu bezahlen.

Eintritt:

6,00 Euro

Kursnummer 14301030