Stellenangebot - Fibel-Berater:in/Koordinator:in

Sie suchen einen spannenden und sinnvollen Job und wollen gerne bei uns mitarbeiten?

Wir brauchen ab Mai 2024 qualifizierte und engagierte Verstärkung im Fibel-Team (Teilzeit 16-20 Stunden/Woche).

Nähere Beschreibung der Tätigkeiten und des Anforderungsprofils finden Sie hier.

Schriftliche Bewerbungen bis 23. April 2024 per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Wir suchen:

Berater*in/Koordinator*in für 16-20 WoStd


Beschreibung der Tätigkeit: 
• psychosoziale und rechtliche Beratung (persönlich, telefonisch und per Mail) von Menschen in 
binationalen/bikulturellen Paarbeziehungen und Familien sowie Alleinerziehenden zu 
interkulturellen Themen, rechtlichen Belangen und Ansprüchen
• Durchführung von Themenabenden und Workshops mit interkulturellen Themen
• Unterstützung bei der Erstellung von Förder- und Projektanträgen sowie Tätigkeitsberichten
• Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit, Eventmanagement und Organisation von Fibel-Veranstaltungen: Vorträge, Workshops Themenabende
• Administrative Tätigkeiten: Aussendungen, Bewerbung von Veranstaltungen, Adressverwaltung uä.


Anforderungen:
• abgeschlossene Ausbildung als Sozialarbeiter*in/ Psycholog*in/ Lebens- und Sozialberater*in uä.
• Grundkenntnisse des Fremden-, Familien- und Sozialrechts oder Bereitschaft zur Einarbeitung in 
diese Materien 
• einschlägige Berufserfahrung im Beratungsbereich und/oder Mitarbeit in nicht gewinnorientierten 
Projekten/Vereinen 
• hohes persönliches Engagement, transkulturelle Kompetenzen, Freude an Beratungstätigkeit und am 
Umgang mit Menschen 
• Erfahrung im Umgang mit Sozialen Medien von Vorteil
• Gesprächs- und Konsensfähigkeit im Team
• Verhandlungssicheres Englisch (für Beratungstätigkeit in Wort und Schrift) Voraussetzung, weitere 
Sprachkenntnisse von Vorteil 
• Sicherer Umgang mit IT (MS Office-Paket, Internet-Recherche) 


Wir bieten: 
• eine spannende Tätigkeit in einem kleinen Team
• selbständiges Arbeiten (nach einer umfassenden Einschulung)
• regelmäßige Teambesprechungen, Intervision und Supervision
• Möglichkeiten der Fortbildung 
• Mitgestaltung der Beratungs- und Bildungsangebote


Ausmaß der Beschäftigung: 16-20 Wochenstunden
Gehalt: Entlohnung nach SWÖ KV, abhängig von Berufserfahrung und Qualifikation; 
Bruttogehalt mindestens € 1696,48 monatlich für 20 Wochenstunden bei Verwendungsgruppe 8, 
Stufe 1 (vor Anrechnung der Vordienstzeiten).

Schriftliche Bewerbungen bis 23.04.2024
ausschließlich per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.