12.6.2024 - LOVING DAY - Lesung mit Lisa Ahmada

Anlässlich des Loving Day 2024 lädt die Fibel zu einer Lesung (mit Diskussion) von Lisa Ahmada aus ihrem Buch "Milele" ein. Das Buch, erschienen im novum Verlag 2023, erzählt die wahre Geschichte einer hürdenreichen transkontinentalen Liebesbeziehung mit überraschendem Ausgang.

Einladung zum Download hier!

Der LOVING DAY, ein wichtiger Meilenstein der antirassistischen Zivilrechtsehen, wird jährlich am 12. Juni in den USA sowie in etlichen Ländern Europas
gefeiert. Er verweist auf einen der wichtigsten Meilensteine der antirassistischen Zivilrechtsbewegung. Feiern Sie mit uns den Tag der bikulturellen Paare und Familien!

Mittwoch, 12. Juni 2024, 18.00 – 21.00 Uhr

Ort: Frauenhetz, 1030 Untere Weißgerberstraße 41

Eine LESUNG mit Publikumsdiskussion anlässlich des Loving Days 2024:

„MILELE“ © novum Verlag 2023
Die wahre Geschichte einer hürdenreichen transkontinentalen Liebesbeziehung mit überraschendem Ausgang.

Mit ihrer Lesung anlässlich des Loving Day ermöglicht uns Lisa Ahmada, die Autorin von „MILELE“ (auf Suaheli „ewig, für immer“), sie auf ihrem langen Weg zum gemeinsamen Leben mit Yakoub, ihrer großen Liebe aus Sansibar, zu begleiten. Dabei teilt sie nicht nur die schönen Augenblicke und Erinnerungen mit uns, sondern erzählt auch von den vielen Enttäuschungen, den Momenten der Einsamkeit und dem seelischen Schmerz mit all seinen psychosomatischen Folgeerscheinungen, die mit dem zermürbenden Verfahren der Familienzusammenführung verbunden waren. Eine Geschichte von grenzenloser Liebe – aber auch von den Konsequenzen einer Migrationspolitik, die viele junge Paare zum beschwerlichen Kampf für ihr Recht auf freie Wahl ihrer Partner*innen zwingt.


Der LOVING DAY wird jährlich am 12. Juni in vielen Städten der Vereinigten Staaten sowie in etlichen Ländern Europas
gefeiert. Er verweist auf einen der wichtigsten Meilensteine der antirassistischen Zivilrechtsbewegung: Am 12. Juni 1967 wurde
das Gesetz des Bundesstaats Virginia, welches Ehen zwischen Schwarzen und weißen Personen verbot, vom Obersten
Gerichtshof aufgehoben. Feiern Sie mit uns!

Um Anmeldung wird gebeten!

Verein Fibel

Telefon 01-21 27 664

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Website: www.verein-fibel.at

1030, Traungasse 1

Teilnahme frei!

Spenden auf das Fibel Konto willkommen.

IBAN: AT26 1400 0100 1067 2266